"Die kürzesten Wörter, nämlich 'JA' und 'NEIN' erfordern das meiste Nachdenken"  -  das sagte einst Phytagoras von Samos.

 

Recht hat er, der griechische Philosoph, den manchen ungerechterweise nur auf seine naturwissenschaftlichen Leistungen reduzieren. Wir, die CDU Guntersblum diskutieren viel und gerne und laden Sie, jeden einzelnen Guntersblumer/in, ein es mit uns gleich zu tun. (Hier, ein Beispiel, am Bild des Weihnachtsmarktes). Die Arbeit im Gemeinderat zeigt es: oft ist es nicht einfach JA oder NEIN zu sagen, lassen Sie uns gemeinsam die Weichen für die Guntersblumer Zukunft stellen.

Unsere Mitgliederversammlung; die wir zunächst im Dezember angedacht hatten, werden wir erst im Januar angehen. 

Bitte merken Sie sich jetzt schon den 14.1.2019 um 19:00 Uhr an.

Wir reservieren den Rathauskeller und werden dann die Aufstellung der Kandidaten diskutieren und abstimmen.

 

 

 

 

Gesunde MUFFINS  -

ohne Zucker, Mehl und Öl !

 

Zutaten:
    200 g     Mandeln, gemahlen
    3      Eier
    1      Banane, reif
    150 g     Datteln) entsteint
    50 ml     Mandelmilch (Mandeldrink)
    45 g     Kakaopulver
    2 TL     Backpulver
    1 Prise(n)     Salz
Für die Ganache:
    2 EL     Kokosöl
    2 EL     Kakaopulver
    2 EL     Ahornsirup


Für die Dekoration:
      Getreide, gepufft, z.B gehackte Nü

... es dämmert schon so früh! 

 

Richtig, nach der Zeit-Umstellung wird es überraschend schnell dunkel, zwischen 16.30 und 17.00 Uhr geht das rasend schnell - doch am besten begeht man dem positiv und trifft sich am:

Freitag, dem 9.11.2018 ab 19.00 Uhr auf dem Rathausplatz, dem alten Schloßplatz in Guntersblum.

 

Herzliche Einladung an alle CDU-Mitglieder, Familien und Freunde der CDU Guntersblum, Ludwigshöhe und Berggemeinden. In diesem Monat treffen wir uns nicht, wie schon so oft im Weinstall Schinderhannes, sondern auf dem wunderbar illuminierten Platz vor dem Rathaus.

 

Stehen wir zusammen, reden miteinander und tauschen uns über viele Dinge aus, die uns Bürgerinnen und Bürger in der VG Rhein-Selz bewegen. Freuen wir uns auf einen PolitTREFF mal an anderer Stelle, mitten in Guntersblum  -  bis dahin Ihr Vorstand der CDU GuntersblumPLUS, dem Verband der 9 Gemeinden der alten VG-Guntersblum - Claudia Bläsius-Wirth und Claus-Dieter Biegler mit den Vorstandsmitgliedern.

 

 

 

Einladung zum POLITtreff der Guntersblumer CDU

 

um Donnerstag, den 11.10.2018 um 19.00 Uhr

 

Start:  um 19.00 h im Spatzennest, Götzenstr. 19 zwecks Besichtigung

dann

Fortsetzung:  um ca. 20.00 h im Schinderhannes bei unserem Mitglied Eckhard Frey, Hauptstr. 81 -

 

THEMEN:  Kommunalwahl 2019 - Projekte der CDU - Aktionen - Weihnachtsmarkt, etc.

 

Herzlich Willkommen  -  bitte kurze Info unter: 0172 53 15 810  -  Dankeschön!

 

 

WAHLKAMPF mal anders:

 

An der jüngsten Mitgliederversammlung am 30.8.2018 im Rheinhof in Guntersblum wurde rege debattiert und den nächsten Wahlkampf ins Visier genommen.

 

Die Versammlung beschloß, dass die CDU die Art und Weise der Plakatierung für die nächsten Wahlen ändern will (26. Mai 2019).

Aus Gründen der Überfrachtung des öffentlichen Verkehrsraumes soll für zukünftige politische Wahlen nur noch an 3-5 Stellen in den Ortschaften plakatiert werden.

 

Eine/mehrere Plakatwände in der Form ähnlich eines Bauzaunes / Stabgitterzaunes sollen temporär installiert werden, sodass Parteien aller politischer Gruppierungen zusammen ihre Plakate anbringen können.

 

Lesen Sie dazu den ersten Antrag diesbezüglich, den die CDU Fraktion an die Ortsgemeinde Guntersblum gestellt hat. Weitere Anträge in den anderen Gemeinden werden folgen.

 

Antrag auf Plakatwände
CDU Antrag Plakatwände.pdf
PDF-Dokument [8.1 KB]

 

Der potenzielle Wähler hat dann den Vorteil, sich inhaltlich und bildlich an einer einzigen Stelle zu informieren.  

Schreiben Sie uns Ihre Meinung dazu  -  wir lesen und kommen gerne ins Gespräch mit Ihnen :

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Ihre Meinung zu Plakatwänden und gegen die Plakatschlacht im Wahlkampf

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind

KAFFEE - Aktion -

vom Donnerstag, dem 7.6. 2018 um 5.45 Uhr

 

so früh am Morgen und schon gut gelaunt !

Auch ausserhalb eines Wahlkampfes haben wir es endlich wahr gemacht und Euch allen Guntersblumern, jung und alt mit einem Kaffee und einem Muffin an den beiden Bahnsteigen einen guten Start in den Tag gewünscht.

 

EIN TOLLER ABEND WARs in

DOLGESHEIM - CDU GUNTERSBLUM PLUS -

 

14. Februar 2018

 

mit Ehrenvorsitzenden Hans-Jakob Schmitt und Ehrenmitglied Alfred Iwanowitsch

ein Valentins-HERING soll's werden in diesem Jahr !

 

liebe Mitglieder, Freunde und Gäste der CDU

hiermit möchten wir im Namen des Vorstandes CDU Guntersblum, Ludwigshöhe und Berggemeinden recht herzlich zum HERINGSESSEN einladen.

 

Datum:   14. Februar 2018 - 18.11 Uhr

Ort: Weingut Seck, Dolgesheim

Verköstigung: Philipp Roßbach

 

Wir werden Rückblick halten und nach Vorne schauen - und wieder Gäste aus der CDU erwarten.

Lasst uns auf einen gelingendes Jahr 2018 bei Gesundheit und Freude anstoßen – und – auch auf den besonderen Kalendertag. Ein Valentinsgruß – findet sich an jedem Platz ein.

Zwecks besserer Planung für das Heringsessen, das dankenswerterweise wieder unser Mitglied Philipp Roßbach übernimmt, bitte ich um Rückmeldung mit Ihrer/Eurer Zusage bis zum 07.2.2018.

Es gibt auch Alternativen zum Hering: hausmacher Wurst oder Rührei, bitte einfach bei der Anmeldung mitteilen.

 

Bitte unbedingt vormerken.... Es gibt viel zu diskutieren ! - SPECIAL GUEST an diesem Abend: die Rheinhessen-Strategie mit Bürgermeister Markus Conrad, Bürgermeister der VG Wörrstadt,

 

Herzliche Grüße – Claudia Bläsius-Wirth, Claus-Dieter Biegler und der Vorstand. - www.cdu-kann-auch-bunt.de -

 

7. Mai 2017  -  RHEINRADELN  -

leider ein verregneter Tag  -  doch der CDU GuntersblumPLUS-Stand strahlte in auffallendem ORANGE  -  und  -  die Portion Vitamin C mit dem Angebot von frisch gepresstem Orangensaft konnte ein jeder gut gebrauchen !

Dank an Dorothea Schäfer und Team für den Besuch am Stand - ebenso ein Dankeschön an Jan Metzler, der mit seiner Radlertruppe auch einen Schluck Orangensaft am Guntersblumer Rathausplatz nahm.

30. April 2017 -

Starkes Interesse am Aktionstag des Fördervereins KÜHKOPF-FÄHRE, dem "Verein zur Verbindung der Kulturlandschaften Altrhein und Insel Kühkopf"

 

 

Dorothea Schäfer, MdL und Landratskandidatin zusammen mit Altbürgermeister Robert Kunnen, Gaby Wagner, Beigeordn. VG und Ortsbürgermeisterin Weinolsheim, Gisela Schätzler, CDU Kreistagsfraktion und Vorstandsmitglied VG Rhein-Selz - sowie Claudia Bläsius-Wirth, Ortsbürgermeisterin Guntersblum, Vorsitzende CDU GuntersblumPLUS - hier in ihrer Eigenschaft als Vorsitzende Förderverein Kühkopf-Fähre

 

Lob für die „lauschige Boom-Perle“ Stockstadt

 

Von René Granacher

NEUJAHRSEMPFANG Stockstädter CDU dankt den zahlreichen Ehrenamtlichen / Demnächst neue Pächter im Restaurant Altrheinhalle

STOCKSTADT - Aktuelle Themen aus der Gemeinde betrachtete die CDU bei ihrem Neujahrsempfang am Sonntag.

Zu Gast im Kulturraum der Altrheinhalle waren neben Vertretern von Vereinen und Kirchengemeinden auch Bürgermeister Thomas Raschel, seine Guntersblumer Kollegin Claudia Bläsius-Wirth und aus dem Kreisvorstand der CDU Ines Kraus und Melanie Dörr. In seiner Begrüßung lobte der Ortsvorsitzende Heinrich Roßkopf die Bereitschaft der versammelten Ehrenamtlichen, sich für das Gemeinwohl zu engagieren: ob in der Feuerwehr oder beim Roten Kreuz, in Ortspolitik oder Jugendarbeit. „Überall braucht man den Mut, auch neue Wege zu gehen – selbst wenn dabei mal Fehler passieren.“

weiterlesen: http://www.buerstaedter-zeitung.de/lokales/kreis-gross-gerau/stockstadt/lob-fuer-die-lauschige-boom-perle_17615568.htm

Neuer Wohnraum bleibt auf der Tagesordnung  .....

 

Die Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Julia Klöckner, und der innenpolitische Sprecher der Fraktion, Matthias Lammert, haben einen „12-Punkte-Plan zur Inneren Sicherheit und Rechtstaatlichkeit“ und ein „Thesenpapier zur Bekämpfung von Asylrechtsmissbrauch“ vorgestellt:
 
Julia Klöckner: „Die Sicherheitsbehörden und dabei insbesondere die Polizei müssen in personeller, organisatorischer, rechtlicher und technischer Hinsicht in die Lage versetzt werden, den wachsenden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden. Dazu gehört auch, dass im Bereich des Asylrechts z.B. Identitätsverschleierung und –missbrauch konsequent geahndet werden. Eines der Kernprobleme der deutschen Sicherheitsarchitektur besteht leider darin, dass notwendige gesetzliche Änderungen immer wieder am Widerstand rot-grün geführter Bundesländer scheitern. Hier ist dringend ein Umdenken erforderlich: Wir müssen nicht die Bürger vor neuen Gesetzen schützen, sondern neue Gesetze dienen dem Schutz der Bürger.“
 
Matthias Lammert: „Bisher mussten wir leider die Erfahrung machen, dass SPD und Grüne alle guten Vorschläge, die jetzt wieder auf dem Tisch liegen, blockiert haben. Es ist nun an der Zeit, ohne Scheuklappen gemeinsam für mehr Sicherheit und Verlässlichkeit zu sorgen. Frau Dreyer muss endlich die Blockade im Bundesrat aufgeben, die Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer anzuerkennen. Im Übrigen können wir die großen Herausforderungen der Inneren Sicherheit nur bewältigen, wenn wir den Sicherheitsorganen die notwendigen Instrumente an die Hand geben. Nicht Misstrauen in die Anwendung neuer Instrumente, sondern Vertrauen in unsere Sicherheitsorgane bei der Anwendung muss uns leiten.“
 
Hier gelangen Sie zu den Positionspapieren:
 
Frei und sicher leben in RHEINLAND-PFALZ
 
12-Punkte-Plan zur Inneren Sicherheit und Rechtstaatlichkeit
 
Kern des Asylrechts schützen
 
Forderungen der CDU-Landtagsfraktion im Bereich „Innere Sicherheit“, die von den Dreyer-Regierungen abgelehnt wurden

     
     

     

 





10. März 2017   19.30 h

PolitTREFF der CDU Guntersblum

 

Schinderhannes Weinstall, Hauptstr. 81 Guntersblum

Gäste und Freunde willkommen!

     

CLAUS SECK, Dolgesheim

 

Glückwunsch am 1.10. zum 75. Geburtstag, lieber Claus Seck - wie der Ehrenvorsitzende H.J. Schmitt ist er einer der Gründungsväter der VG, unserer ehemaligen VG Guntersblum.  

 

Glückwunsch aufs Herzlichste, Gesundheit -Spass und Freude auf allen Ihren weiteren Lebenswegen!  

 

Im Namen des Vorstandes - Ihre Claudia Bläsius-Wirth

 

 

Ehrenvorsitzender Hans-Jakob Schmitt  - ein Jubilar mit 90 Jahr'

Korrekt gekleidet, mit offener Geste und hellwachen Augen - so empfing H.J. Schmitt im Kreise seiner Familie die Gäste in seiner Gemeinschaft.  Ein Teil seiner sich über 90 honoren Jahre erarbeiteten, vor allem aber ERLEBTEN Jahre genau dieser Gemeinschaft zu sein, das erfüllte ihn sichtlich mit Stolz und Demut.  

Vokabeln, die sich ganz und gar nicht widersprechen und die für seine Menschlichkeit und Integrität stehen - ihn letztendlich zu dem grossen wirkenden Gunterblumer machen, der er ist.

 

Die CDU - Familie, in den Nachkriegsjahren, fast noch in den Kinderschuhen steckend, hat ihn angezogen und überzeugt.  Vor ziemlich genau 70 Jahren wurde Hans-Jakob Schmitt Mitglied unser CDU-Partei und prägte die lokale christdemokratische Landschaft in Guntersblum und im Landkreis Mainz-Bingen, dessen Kreistag er einst angehörte.

 

Mit unglaublicher Überzeugungskraft, mit mutigem Auftreten und konsequenter Wegbereitung ist er zweifelsohne einer der Gründungsväter der ehemaligen Verbandsgemeinde Guntersblum.

 

Mit einem stolzen Augenblitzen, begruesste er daher die ehemaligen Bürgermeister Rudi Müller,  Robert Kunnen (leider krankheitsbedingt nicht anwesend) und Michael Stork. Lächelnd unterstrich er seine Freude über drei Bürgermeister in Folge der CDU. 

 

Nicht überraschend also, dass beim stilvollen Empfang er mit einer eigens mit seinem Namen versehenen Silbermünze mit dem persönlichen Signe der Bundeskanzlerin Angela Merkel und der stellvertretenden Parteivorsitzenden Juli Klöckner beschenkt wurde.  Mit grosser Wertschätzung hielt unsere Dorothea Schäfer die Laudatio und gratulierte als Kreisvorsitzende aufs herzlichste.

 

ihre Claudia Bläsius-Wirth

Vorsitzende CDU-Ortsverband Guntersblum, Ludwigshöhe und Berggemeinden

CDU GuntersblumPLUS

Telefon: +49 6249 908090     0172 53 15 810

Oder per eMail an:

cdu-blaesius-wirth@t-online.de

IMPRESSUM

Druckversion Druckversion | Sitemap
CDU Ortsverband Guntersblum, Ludwigshöhe und Berggemeinden - D-67583 Guntersblum